Definition Oldtimer / Youngtimer

 

            Als Veteranenfahrzeuge gelten Motorfahrzeuge, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • die erste Inverkehrsetzung erfolgte vor mehr als 30 Jahren;

  • die Fahrzeuge dürfen nur für rein private Zwecke verwendet werden. Namentlich ausgeschlossen sind Fahrten gegen Entgelt, die öffentlich angeboten werden und solche, mit welchen ein wirtschaftlicher Erfolg erzielt wird. Der wirtschaftliche Erfolg gilt als gegeben, wenn für die Fahrt eine Entschädigung zu entrichten ist, welche die Fahrzeugkosten und den Auslagenersatz des Fahrzeugführers übersteigt. Die Zulassungsbehörde kann zusätzliche Verwendungsbeschränkungen im Fahrzeugausweis eintragen (z. B. die zulässige Anzahl Mitfahrer beschränken);

  • die Fahrzeuge dürfen nicht regelmässig in Betrieb stehen; die jährliche Fahrleistung ist auf durchschnittlich ca. 2000 - 3000 km (bzw. ca. 50 bis 60 Betriebsstunden) beschränkt;

  • sie müssen der ursprünglichen Ausführung entsprechen;

  • sie müssen optisch und technisch in einwandfreiem Zustand sein, wobei Gebrauchsspuren, die auch bei sorgfältiger Pflege entstehen, akzeptiert werden.

  •  

  •                     Einzelheiten siehe im Menu Veteranenfahrzeuge:  Die Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) klassiert die historischen Fahrzeuge wie folgt

  • Voraussetzungen

  • mindestens 30 Jahre alt

  • wird in einem historisch korrekten Zustand erhalten und gepflegt

  • wird nicht täglich als Transportmittel eingesetzt

  • ist dadurch Bestandteil unseres technishen und kulturellen Erbes.

    Nach Fahrzeugkategorie:

  • Type A – Standard

  • Type B – Umgebaut in der Epoche

  • Type C – Nachbauten und Replikate

  • Type D – Umgebaut ausserhalb der Epoche

  • Type E - Ausnahme

  • Nach Zustandsgruppen:

  • Zustand 1: Autentisch

  • Zustand 2: Original

  • Zustand 3: Restauriert

  • Zustand 4: Rekonstruiert

    Die Fahrzeuge werden (bei Rallyes) folgendermassen nach Epochen eingeteilt:

  • Klasse A (Ancestor) Fahrzeuge gebaut bis 31. Dezember 1904

  • Klasse B (Veteran) Fahrzeuge gebaut von1. Jan 1905 bis 31. Dez 1918

  • Klasse C (Vintage) Fahrzeuge gebaut von 1. Jan 1919 bis 31. Dez 1930

  • Klasse D (Post Vintage) Fahrzeuge gebaut von 1. Jan 1931 bis 31. Dez 1945

  • Klasse E (Post War) Fahrzeuge gebaut von 1. Jan 1946 bis 31. Dez 1960

  • Klasse F Fahrzeuge gebaut von 1. Jan 1961 bis 31. Dez 1970

  • Klasse G Fahrzeuge gebaut von 1. Jan 1971 bis zum FIVA Alterslimit (mindestens 30 Jahre alt).

  •  

  • Einzelheiten siehe im Menü FIVA ID KARTE

    Unter dem Begriff „Oldtimer“ werden oft auch Fahrzeuge mit beispielsweise den Bezeichnungen Sammlerfahrzeug, Klassiker, Veteran, antikes Fahrzeug, Vorkriegs- Fahrzeug, Vintage-Fahrzeug, Schnauferl etc. verstanden. Diese Ausdrücke stellen keine allgemein gültigen Definitionen dar und können höchstens in speziellen Fällen angewendet werden.

    Der Begriff „Youngtimer“ ist in den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts aufgetaucht. Er bezeichnet Fahrzeuge, die nicht mehr neu (mindestens etwa 15 Jahre alt), aber noch nicht „Oldtimer“ sind. Es besteht offenbar keine offizielle Definition für diese Fahrzeugkategorie.

nach unten scrollen

Mercedes 220 SE Cabrio 1960

Mercedes 220 SE Cabrio 1960

Mercedes 220 SE Cabrio 1960

Mercedes 280 SL 1969

Mercedes 280 SL 1969

Mercedes 280 SL 1969

Mercedes 180 Ponton 1954

Mercedes 180 Ponton 1954

MB 180 Ponton 1954

IMG_3932

IMG_3932

  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

www.swiss-

classiccars.ch

oder

www.swiss-

classiccars.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
Oldtimermesse St.Gallen

Mercedes 220 A Cabrio 1953